Projektmanagement

Kursnummer: 2016 - 000628
Anbieter: JenALL e. V.
Schwerpunkte: Das Projektmanagement gilt als eine Disziplin des Managements zur Bewältigung neuer / einmaliger und komplexer Aufgaben in der Wirtschaft. Es stellt eine umfassende Methode zur Organisation und zur Bearbeitung umfangreicher Aufgabenstellungen insbesondere außerhalb der Routine betrieblicher Arbeitsprozesse dar. Dies führt zu einer systematisch gestalteten Arbeitsweise und zur Stärkung der kommunikativen und sozialen Kompetenzen der Mitarbeiter, die in einem Projektteam eingebunden werden. Die in dieser Lehrveranstaltung vermittelten grundlegenden Techniken des Projektmanagements werden aus der Sicht eines Projektmanagers dargestellt. Dabei liegt der Fokus auf Projekten einer mittleren Größe in typischen Industrieunternehmen. Im ersten Basis-Teil der Lehrveranstaltung geht es um die Erklärung fundamentaler Rahmenbedingungen des Projektmanagements wie Projektzielsetzung, Projekt-Team / -Personal, Projektorganisation und die Projektdokumentation. Danach werden die typischen vier Phasen im Projektablauf behandelt:
  • Projektdefinition / -Auftrag
  • Projektplanung
  • Projekt-Überwachung / -Steuerung
  • Projekt-Abschluss / -Auswertung
Zusätzlich werden ergänzende Themen diskutiert und an Praxisbeispielen erklärt. Hierbei geht es neben den Grundlagen des Projektmanagements u.a. um die Organisation von Projekten und deren Einbettung im Unternehmen, die Führung des Projektteams, die Projektfinanzplanung und das Informationsmanagement.
Teilnehmerkreis:
  • Akademiker
  • Praktiker mit Führungsverantwortung
Maximalteilnehmeranzahl: 25
Termin: Fr., 07.10.2016, 14:30 bis 19:30 Uhr
Gesamtlernaufwand: 90 Stunden
Präsenzzeit: 6 Unterrichtsstunden
Bewerbungsende: vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Dozenten: Professoren / Dozenten der EAH Jena
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Preis: 390,00 €
Ansprechpartner: Peter Perschke, Telefon: 03641 205 124, E-Mail: Peter.perschke(at)fh-jena.de
Besonderheiten: Im Preis inbegriffen sind umfangreiche Selbststudienmaterialien, mit deren Bearbeitung vor der Präsenzveranstaltung begonnen sein sollte.