Werkstoffgerechtes Konstruieren

Kursnummer: 2016 - 000641
Anbieter: JenALL e. V.
Schwerpunkte:
  • Methodische Erarbeitung von konstruktiven Lösungen unter spezieller Berücksichtigung der werkstoffgerechten Konstruktion
  • Darstellung und Umsetzung der Prinzipien Funktionsintegration/ Funktionstrennung und Integralbauweise/Differentialbauweise
  • Besondere Betrachtung der Schwerpunkte
    • Belastungsgerechte Konstruktion
    • Kunststoffgerechte Konstruktion
    • Keramik als Konstruktionswerkstoff
Teilnehmerkreis:
  • Akademiker
  • Praktiker mit Führungsverantwortung
Maximalteilnehmeranzahl: 25
Termin: Sa., 08.10.2016, 09:00 bis 12:15 Uhr
Gesamtlernaufwand: 60 Stunden
Präsenzzeit: 4 Unterrichtsstunden
Bewerbungsende: vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Dozenten: Professoren / Dozenten der EAH Jena
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Preis: 260,00 €
Ansprechpartner: Peter Perschke, Telefon: 03641 205 124, E-Mail: Peter.perschke(at)fh-jena.de
Besonderheiten: Im Preis inbegriffen sind umfangreiche Selbststudienmaterialien, mit deren Bearbeitung vor der Präsenzveranstaltung begonnen sein sollte.