Kontakt

Lösungen von großen und kleinen Problemen der Kontaktlinsenanpassung Art.-Nr.: FoBi-AO 2019-000111

Hochsitz, Tiefsitz, Benetzung oder Zentrierung ist nicht immer lehrbuchmäßig. Wann muss ich eingreifen und wie, damit die drop out Rate nicht steigt? Tragekomfort und die Sehleistung sind die beiden Auffälligkeiten die Contactlinsenträger/innen bemerken. Diese frühzeitig zu erkennen und zu verbessern führen zur größeren Kundenbindung. Weiteres: Erkennen von zukünftigen Problemen. Frühzeitiges Handeln und sichere Kommunikation mit den Linsenträgern.

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Zielgruppe / Teilnehmerkreis:

Augenoptikermeister, Optometristen

die Kontaktlinsen anpassen.

Präsenzzeit:
8 Unterrichtseinheiten zu 45 Minuten
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung
Bemerkungen:

Sie interessieren sich für Ihren Dozenten?

Stephan Hirschfeld, M.Sc. (VDCO Berlin und DEGLE Augenoptik Augsburg)

  • Curriculum Vitae:
    • Studium an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und an der Hochschule Aalen
    • sammelte in verschiedenen Unternehmen Erfahrung als Kontaktlinsenanpasser
    • Dozent der Ostfalia Hochschule
    • Berufpraktische Tätigkeit in der Optometrie bei DEGLE Augenoptik - Institut für Optometrie, Kontaktlinsen und Low-Vision in Augsburg
    • seit 2006 Vorstandsmitglied der VDCO e.V.
    • Kontakt: sichtwerker@web.de / www.vdco.de
  • Fachgebiete / Forschungsschwerpunkte:
    • Anpassung von Kontaktlinsen speziell bei komplexen Hornhautgeometrien
    • Individuelles Kontaktlinsendesign
    • Myopie-Management
    • Kinderoptometrie
    • Management bei Trockenem Auge
Besonderheiten:

Frühbucherrabatt: Buchen Sie den Kurs bis zum 29.07.2019 und profitieren Sie dabei vom Frühbucherrabatt in Höhe von 100 € bzw. 22 % im Vergleich zum Normalpreis.

Anmeldeschluss: 10.08.2019