Kontakt

Workshop: Subjektiver Refraktionskurs Art.-Nr.: FoBi-AO 2019-000114

Dieser Workshop richtet sich an Augenoptiker, die sich mit der Refraktions- und Korrektionsbestimmung für die Ferne vertraut machen möchten. Zu Beginn des Workshops werden theoretische Kenntnisse vermittelt, die im Anschluss in den Optometrie-Laboren der EAH praktisch vertieft werden.

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Schwerpunkte:
  • Vorbereitungen zur Refraktionsbestimmung
  • Visusbestimmung
  • Bestimmung des BSG (bestes sphärisches Glas)
  • Fragestellungen
  • Vorgehen bei Myopie
  • Vorgehen bei Hyperopie
  • Bestimmung der sphäro-zylindrischen Korrektion
  • Fragestellungen
  • Kreuzzylinder-Methode: Vorhalte- und Wendebefragung
  • Monokularer Feinabgleich und Prüfung auf Refraktionsgleichgewicht
  • Binokularer Feinabgleich
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:

Augenoptikermeister, Optometristen, Ärzte, Gesellen/innen (die refraktionieren)

Dozenten:

Josephine Falkenhahn, B.Sc. (Ernst-Abbe-Hochschule Jena)

  • Curriculum Vitae:
    • 2008-2011 Ausbildung zur Augenoptikerin
    • 2011-2014 Abitur
    • 2014-2018 Bachelorstudium „Augenoptik/Augenoptik und Hörakustik“ an der Hochschule Aalen
    • 2018-2020 akademische Mitarbeiterin in den Studiengängen "Augenoptik/Optometrie" und "Hörakustik/Audiologie" an der Hochschule Aalen
    • seit 2019 berufsbegleitendes Masterstudium „Klinische Optometrie“ an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    • seit 2020 Lehrerin für besondere Aufgaben im Studiengang „Augenoptik/Optometrie“ an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    • Kontakt: josephine.falkenhahn@eah-jena.de
  • Fachgebiete / Forschungsschwerpunkte:
    • Augenoptik / Optometrie
    • subjektive Refraktion
Präsenzzeit:
8 Unterrichtseinheiten zu 45 Minuten
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung
Bemerkungen:


Besonderheiten:

Frühbucherrabatt: Buchen Sie den Kurs bis zum 03.02.2021 und profitieren Sie dabei vom Frühbucherrabatt in Höhe von 100 € bzw. 22 % im Vergleich zum Normalpreis (449 €).

Anmeldeschluss: 16.02.2021