Kontakt

Modul 6: Wissens-Spiele Art.-Nr.: So-SK-MWB 2018 - 000006

Die höchste Form des Lernens stellte für Vera F. Birkenbihl das spielerische - oder wie sie es nannte das inzidentelle - Lernen dar. Hier passiert Lernen quasi im Nebenbei ohne dass wir uns dessen bewusst werden. Es ist freudvoll und nicht anstrengend. Besonders gut dafür geeignet sind die sogenannten Wissens-Quiz-Spiele (WQS), welche im Mittelpunkt dieses Moduls stehen. Sie wecken viele der natürlichen Mechanismen des Lernens. Doch wie erstellt man solche Spiele und was gibt es dabei zu beachten? Darum geht es im Modul 6.

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Martin Anacker
kontakt(at)martinanacker.de

Schwerpunkte:
  • Allgemeine Erläuterungen zum WQS
  • Experiment WQS
  • Analyse von Beispielen
  • Training: Erstellen eigener WQS
  • Weitere Wissens-Spiele
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:

Begleiter von Lehr- und Lernprozessen, Interessenten aus dem Bildungsbereich, individuell Interessierte

Präsenzzeit:
6 Unterrichtseinheiten
Umfang / Dauer:
Kompaktveranstaltung
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung / Zertifikat (bei Teilnahme an den Modulen 4 bis 6)
Bemerkungen:

Frühbucherrabatt: Bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gewähren wir einen Rabatt in Höhe von 30 €. - Buchen Sie Ihren Platz bis zum 09.Februar und sparen Sie dabei 23 % des Originalpreises!

(Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch berücksichtigt.)

Besonderheiten:

Nach der Absolvierung der Module 4 bis 6 der modularen Weiterbildung "Lernbegleiter" kann das Zertifikat "Lernbegleiter für Methoden des gehirn-gerechten Lehrens und Lernens nach Vera F. Birkenbihl - Teil 2" erworben werden.