Kontakt

Modul 1: Grundlagen gehirn-gerechten Lehrens und Lernens nach Vera F. Birkenbihl Art.-Nr.: So-SK-MWB 2018 - 000001

Im Mittelpunkt dieses Moduls stehen neben allgemeinen Informationen zu Lernen, Gedächtnis, Motivation und Lernstrategien die sog. Neuromechanismen nach Birkenbihl. Dies sind grundlegende kognitive Prozesse welche sich im Laufe der Evolution herausgebildet haben und das Lernen und Begreifen überhaupt erst ermöglichen. Ein wesentlicher Aspekt gehirn-gerechten Lernens ist die Unterstützung und das Training dieser meist unbewusst ablaufenden Mechanismen.

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Martin Anacker
kontakt(at)martinanacker.de

Schwerpunkte:
  • Grundlagen des Lernens aus Sicht der Neurowissenschaften
  • Gedächtnissysteme und ihre Besonderheiten
  • Grundzüge der Birkenbihl-Strategie
  • Neuromechanismen nach Birkenbihl (inkl. praktischem Training)
  • Aktuelle Informationen aus Lern- und Gedächtnisforschung
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:

Begleiter von Lehr- und Lernprozessen, Interessenten aus dem Bildungsbereich, individuell Interessierte

Präsenzzeit:
6 Unterrichtseinheiten
Umfang / Dauer:
Kompaktveranstaltung
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung / Zertifikat (bei Teilnahme an allen drei Modulen)
Bemerkungen:

Frühbucherrabatt: Bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gewähren wir einen Rabatt in Höhe von 30 €. - Buchen Sie Ihren Platz bis zum 31. August und sparen Sie dabei 23 % des Originalpreises!

(Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch berücksichtigt.)

Besonderheiten:

Nach der Absolvierung von allen drei Modulen der modularen Weiterbildung "Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzter" kann das Zertifikat "Lernbegleiter für Methoden des gehirn-gerechten Lehrens und Lernens nach Vera F. Birkenbihl - Teil 1" erworben werden.