Kontakt

Modul 2: Assoziationstechniken Art.-Nr.: So-SK-MWB 2018 - 000002

In seinem Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ beschreibt Marcel Proust eine Szene in welcher der Geschmack eines in Lindenblüten getunkten Gebäckstücks blitzartig seine Kindheit in farbenfrohen Bildern vor ihm auftauchen lässt. Nicht alle Assoziationen sind so intensiv wie die dort beschriebenen. Dennoch findet dieser Prozess jenseits unseres Bewusstseins ununterbrochen statt. Assoziationen sind das Gerüst unseres Gedächtnisses und für Lernprozesse und Wissensmanagement von großem Nutzen. Lernen ihr Wissen assoziativ anzuzapfen und somit verfügbar zu machen.

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Martin Anacker
kontakt(at)martinanacker.de

Schwerpunkte:
  • Allgemeines zum Thema Assoziationen
  • verschiedene Assoziationstechniken und -spiele
  • Einsatzmöglichkeiten anhand praktischer Lernsituationen
  • ABC-Listen erstellen
  • mit ABC-Listen arbeiten
  • Merktechniken und Eselsbrücken
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:
  • Begleiter von Lehr- und Lernprozessen
  • Lehrende an Hochschulen
  • Lehrer/innen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen
  • Interessenten aus dem Bildungsbereich
  • individuell Interessierte
Präsenzzeit:
6 Unterrichtseinheiten
Umfang / Dauer:
Kompaktveranstaltung
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung
Bemerkungen:

Ihr Vorzugspreis: Profitieren Sie bei der Komplettbuchung aller 6 Module für 750 € und sparen Sie 16% bzw. 144 € im Vergleich zur Einzelbuchung.