Kontakt

Konzernrechnungslegung Art.-Nr.: SG-GM 063 2017 - 000769

Ansprechpartner / Kontaktperson:

Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de

Schwerpunkte:
  • Die Charakteristika der Rechnungslegung von Konzernen
  • Die Pflicht zur Konzernrechnungslegung und die Abgrenzung des Konsolidierungskreises
  • Die Grundsätze der Konsolidierung
  • Die Vollkonsolidierung verbundener Unternehmen
    • Kapitalkonsolidierung
    • Schuldenkonsolidierung
    • Zwischenergebniskonsolidierung
    • Konsolidierung der Gewinn- und Verlustrechnung - Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Die Konsolidierung anderer, nicht vollkonsolidierter Unternehmen
    • Quotenkonsolidierung bei Gemeinschaftsunternehmen
    • Equity-Methode bei assoziierten Unternehmen
  • Spezielle Bestandteile des Konzernabschlusses
  • Der Konzernanhang
  • Der Konzernlagebericht
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:
  • Akademiker
  • Praktiker mit Führungsverantwortung
Gesamtlernaufwand:
60 Stunden
Präsenzzeit:
6 Unterrichtsstunden
Bewerbungsende:
vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung
Besonderheiten:

Im Preis inbegriffen sind umfangreiche Selbststudienmaterialien, mit deren Bearbeitung vor der Präsenzveranstaltung begonnen sein sollte.