Kontakt

Fortbildungskurs für Laserschutzbeauftragte - Neue Regelungen nach OStrV und TROS Laserstrahlung - SKU: So-Te 2018 - 000025

Ansprechpartner / Kontaktperson:
Peter Perschke
03641 205 108
peter.perschke(at)eah-jena.de
Schwerpunkte:
  • Technische Regeln zur Arbeitsschutzverordnung (TROS) Laserstrahlung
  • Biologische Wirkung der Laserstrahlung, Expositionsgrenzwerte
  • Direkte und indirekte Gefährdungspotentiale, Gefährdungsbeurteilung
  • Klassifizierung der Laser => Laserklassen
  • Schutzmaßnahmen, Schutzausrüstungen
  • Rechtliche Grundlagen zum Betrieb von Laseranlagen
  • Aufgaben des Laserschutzbeauftragten
Zielgruppe / Teilnehmerkreis:

Als Laserschutzbeauftragte tätige Personen

Präsenzzeit:
8 Unterrichtsstunden
Umfang / Dauer:
8 Unterrichtsstunden
Abschluss / Qualifikation:
Teilnahmebescheinigung
Studienform / Lehrmethode[n]:
Vorlesungen im seminaristischen Stil mit multimedialen Komponenten und Demonstrationen